Lesen für lau. Nicht für immer – aber nahe dran.

Das gÖrage-Wander-Werbeexemplar!

Was das?

Ausgedacht, sich selbst vorzustellen und dir dein Bike näherzubringen, ist die Werbe-Spezialausgabe des Motorrad-Wörkshops von gÖrage motorcycles das Äquivalent zum digitalen All-you-can-eat-Kindle-Abo auf Amazon. Nur ohne Kindle, ohne Abo, ohne Amazon und ohne Internet. Davon abgesehen entspricht das Werbeexemplar inhaltlich der Originalausgabe und kommt kostenfrei daher. Vorausgesetzt natürlich, es wird dir von jemandem überreicht …

Wie das?

Die Wanderwerbung des Bike-Wörkshops zieht ihre Runden von Leser zu Leser. Sie kostet nichts (lass‘ sie dir also nicht verkaufen), gibt dir aber Gelegenheit, ohne Zeitdruck in dem Ratgeber zu stöbern. So oft, so lange, so gründlich, so schnell und so langsam, wie du es für richtig hältst. Nur halt nicht für immer. 

Gefällt dir, was du siehst, kannst du (idealerweise)  dein eigenes Exemplar erwerben und das Werbeexemplar an eine Bikerin oder einen Biker deiner Wahl weitergeben  (solange du es nicht selbst bist). Gefällt es dir nicht … OK, reiche das Buch gleich durch.

Wander-Werbeexemplar, gÖrage-Wander-Werbeexemplar, Bike-Wörkshop, Motorrad-Wörkshop

Wie komm‘ ich ran?

Als Einzelbiker in dem Moment, in dem du es von jemanden bekommst. Aktuell ist ein Exemplar in Schleswig-Holstein unterwegs …*

Gehörst du einer privaten Motorradgruppe an, bist Zweirad-Mechatroniker in einer existierenden Werkstatt, Offroader in einem Verein, Journalist, Motorrad-Blogger(in), Clubmitglied (egal, welche Kutte du trägst!), Fahrlehrer(in) oder Treffpunktbesitzer(in), schreibe eine Mail an wanderwerbung[at]goerage.net oder nutze das Kontaktformular und stelle dich vor.

Generelle Bedingung: Du respektierst, dass das Buch Ergebnis jahrelanger Arbeit ist. Also sack‘ es nicht ein, verbrenn‘ es nicht und wirf es nicht auf den Müll. Willst du es auf Teufel komm‘ raus behalten, hast aber kein Geld über, schreib‘ eine Mail an obige Adresse. Es gibt immer eine Lösung.

* Das Budget für diese Aktion ist stark limitiert. gÖrage ist kein finanzstarkes Unternehmen, sondern eine Einzelinitiative, die sich so lala durchschlägt. Zeigt die Werbung Wirkung, werden weitere Exemplare folgen. Vielleicht erklärt sich auch der eine oder andere Biker bereit, sie durch eine Spende via PayPal zu unterstützen …

Und noch etwas: Den Letzten beißen bekanntlich die Hunde: Ist das Buch abgerockt, fehlen Seiten oder ist es stark verdreckt, informiere gÖrage und sende es auf unsere Kosten zurück. Danke!