the gÖrage blog

Gefunden!

Glückwunsch, du hast the gÖrage blog für dich entdeckt, in erster Linie ein weiterer Motorrad-Blog, aber immerhin einer, der sich nicht nur um sich selbst dreht. Und mehr als sporadische Veröffentlichungen in lockerer, unregelmäßiger Reihenfolge werden es ohnehin nicht werden.

Was gerade Sache ist (oder war), findest du in der rechten Seitenleiste, bzw. weiter unten, wenn du mobil liest. Ebenfalls zu finden, wenn auch nicht gewollt oder geliebt, ist ein wenig Werbung hier und da. Nichts Tolles, das übliche Google-Zeugs halt, aber empfindest du einen Beitrag als lesenswert, klick‘ bitte drauf. Das spült ein paar Cent in die Kassen und hilft, Benzin in den Tank zu bekommen – das heutzutage bekanntlich nicht mehr auf Bäumen wächst.

Support your local Motorrad-Blog

Du kennst die gÖrage-Bettelecken? Du findest sie vereinzelt in den Seiten oder geballt im Support-Bereich. Wie dabei eine eventuelle Unterstützung ausfällt, ist völlig egal:

  • Es gibt den PayPal-Spenden-Button, der auch aus Cent-Beträgen lachendes Bargeld produziert.
  • Ferner das Schrauberbuch, das es auf Amazon zu kaufen gibt.
  • Den YouTube-Kanal, den du abonnieren kannst und der wahrscheinlich irgendwann im Jahre 2304 genügend Abonnenten aufweist, dass Google sich erbarmt, ein paar Euro springen zu lassen.
  • Die Werbung, die auf der Site verteilt aufpoppt und bei Klicks ebenfalls ein paar Cents generiert.

Was immer dabei das Mittel deiner Wahl ist: Danke.


Über den Autor

Willst du mehr über gÖrage und/oder den Autor der Beiträge erfahren, klicke auf den jeweiligen Link:




Archiv