Trockengewicht: Eigengewicht eines Motorrads ohne Betriebsstoffe wie Öl, Kühlflüssigkeit und Kraftstoff (also beim Versand zum Händler).

Leergewicht: Eigengewicht eines Motorrads, inklusive aller Betriebsstoffe wie Öl, Kraftstoff und Kühlflüssigkeit, aber ohne Fahrer, Gepäck und Zubehör.

Fahrgewicht: Endgewicht eines Motorrads, inklusive Kraftstoff, Fahrer, Beifahrer Gepäck und Zubehör. Das maximal zulässige Gesamtgewicht ist in den Fahrzeugpapieren dokumentiert und darf nicht überschritten werden.

Leistungsgewicht: Das Leistungsgewicht, auch  Masse-Leistungsverhältnis genannt, beschreibt, wieviel Leistung (Watt, Kilowatt oder PS) eine Maschine pro Kilogramm Gewicht liefert. Das Leistungsgewicht einer 180 kg schweren Maschine mit 93 PS liegt demzufolge bei 1,94 Kilo für jede Pferdestärke.

Schlag weiter nach

Werbung gÖrage.nets definitiver Motorrad-Wörkshop

Biker's little helper: gÖrage.nets definitiver Motorrad-Wörkshop. (Ab € 59.-)